Sonntag, 28. Januar 2018

Schitour Kleinmölbing

Schitour auf den Kleinmölbing

 
Heuer hat es viel Schnee! 
Der Hochtaussing schaut schon herüber... 
Blick zurück ins Ennstal 
 
 
Unberührte Natur 
 
Die Langpaltenalm ist tief verschneit 
 
Schwungvoll 
Kartenstudium 
Einsame Gegend
Wir gingen über den Grazersteig 
Hochmölbing Hütten
 
Da geht bald eine Grundlawine ab! 
Neugierige Gemsen
Im Windloch ist es durch den Wind schon aper 
Unser Spuren im Schnee
Es hat aufgefirnt und war herrlich zu fahren!

Nachher besuchten wir noch GUSTL,
den wunderschönen Kater von Toni Kerschbaumer!
 

 

Sonntag, 5. November 2017

Reise zur Europas erster Hospizmedizin nach MALTA

Unser Fortbildungsziel war MALTA! 

Im Jahre 1530 überließ Kaiser Karl V den Johanniterrittern die Insel Malta
"Order Of St. John"
Nationalflagge Maltas
Im Weißen Teil der Flagge ist das Georgskreuz zu sehen
Das Vortragshotel in St. Julians
Prof. Doris Gruber bei einem Vortrag
über das PCO-Syndrom
Auch das von mir sehr geschätzte Fischöl kam zur Sprache!
Spannende Details zum Vitamin D und Melatonin
 
Das Interesse war groß!
 
In der Pause wollten wir kurz schwimmen gehen...
...aber es war zu windig!
Bei der Stadtführung 
vor der Auberge de Castille, Leon e Portugal 
Auch Peter war von den Vorlesungen begeistert!
Agathe macht so schöne Großaufnahmen!

 Fast wie in England! Malta war bis 1964 eine Kolonie von England
Peter vor dem Parlament
Schöne Häuser in der Republic Street
Malta wird 2018 Kulturhauptstadt Europas!
Triq heißt Strasse!
Blumenniederlegung nach der Ermordung einer maltesischen Journalistin
Die St. Johns Co-Cathedrale
es ist die Hauptkirche des Johanniterordens und ist außen ganz schlicht!
Der Prunkt offenbart sich erst im Inneren!
Jede Landsmannschaft hat eine eigene Kapelle in den Seitenschiffen
 Barocke Kunst entstand aus der Lebensfreude heraus, die Osmanen
und die Pest überwunden zu haben
Der Boden ist aussergewöhnlich schön: 375 Grabplatten
mit Einlegearbeiten aus Marmor
Im Oratorium konnten wir das Hauptwerk Cavaggios bestaunen:
Die Enthauptung Johannes des Täufers
...beinahe unleserlich...
M wie MALTA!
Im Großmeisterpalast  
hier finden die Staatsbesuche statt


Peter vor der EU-Botschaft

 


Blick zum Grand Harbour von den Upper Barrakka  Gardens

Süsse Frisur!
das Fort St Angelo
Es steht auf römischen Grundfesten und
wurde nie eingenommen bei den Belagerungen



ein Kreuzritter!
2 typische Maltesische Getränke
Hasen sind auf Malta eine Delikatesse

Unser Hauptziel war die Sacra Infermeria!

Es war das fortschrittlicheste Krankenhaus  im 16. Jahrhundert!
Es hatte 700 Betten und konnte im Notfall auf 900 Betten aufgestockt werden.
Alle Patienten lagen im eigenen Bett ( man bedenke, dass in Europa dieser Zeit bis zu 7 Patienten in 1 Bett lagen!).
Es gab einen eigenen Klostergarten, man wendete viel naturheilkundliche Therapie an , unter anderem die Aromatherapie
Der längste Krankenhaussal: 160m lang!!
Heute wird das Gebäude als Konferenzzentrum genützt
Die Ritter selbst versahen hier als Pfleger ihren Dienst ungeachtet der Religion und des Standes

Die Sacra Infermeria war ein Spital der Toleranz!

unruhige Patienten wurden angekettet

Abendessen typisch maltesisch  im La Maltija
mmmh....Hummer-Spaghetti
in Vittoriosa
 
Am Hafen

Hafenrundfahrt
Agathe und Martin


der Hafen ist gut geschützt

Kaffeepause!
im Fischerdorf Marsaxlokk

Malteser Kreuzritter!
Trocknende Fischernetze

Fischsuppe!



zu den Tempelbauten von Hagar Qim
Maltesischer Tempel der Jungsteinzeit
mit Orakelloch
Man weiß nicht genau, ob diese Steine Phallussymbole sind

kaum zu kennen: Agathe
Die Malteser mögen Katzen!
Abendlicher Rundgang durch Mdina
Mdina ist die "stille" Stadt, die alte Hauptstadt Maltas, die durch den
Bau von Valletta an Bedeutung verloren hat
hier wurde der Film "Der Graf von Monte Christo" gedreht
Farewell Dinner


Der Kursleiter Prof Dr Johannes Huber
hielt eine Rede beim Abschiedsessen.

Zufälliges Feuerwerk in der Nähe von Mdina
Rückflug nach Wien!
Martina vorm Malteserkreuz der Maschine
Bye bye Valletta!!
Malta war spannend, sowohl als Fortbildung als auch als Insel!
...in Wien gab es Sturmwarnung, aber die Air Malta landete sicher!