Sonntag, 13. August 2017

Überschreitung des Hohen Dirndls am Dachstein

 

Meine heurige Geburtstagstour führte uns auf den Dachstein!

Peter schenkte mir die Überschreitung des Hohen Dirndls zum Geburtstag!
 
 
Trübes Wetter anfangs, leichter Regen!
Ernüchternder Blick auf den Dachsteingletscher!
Der Einstieg ist nahe der Seethalerhütte
Auf dem Weg dorthin wurde das Wetter besser, nur der Fönsturm blies noch
 
Weg zum Einstieg
Wir gingen am kurzen Seil
Der Grat ist ausgesetzt, aber einfach zu gehen
Am Grat
Der Hohe Dachstein im Hintergrund 
 
Ein alter Haken
Man sieht das Gipfelkreuz schon! 
Martina knapp vor dem Gipfel
Nebenschwaden jagen über den Himmel 
Tiefblick
Am Gipfel angekommen
 
Weitblick 
 
ON TOP!
Der Blick zurück zum Dirndlgrat
Die Abseilstellen sind nicht leicht zu finden!
Blick Richtung Koppenkarstein
Peter beim Abstieg
Bauchiger Quergang

Der Gletscher von oben...
Martina beim Abseilen
 
Es ist gut, wenn das Seil weit aus der Wand geschossen wird
 
 
Peter seilt zum Gletscher hin ab
 
 
 
Überlebenskünstler!
Blick zur Dachsteinseilbahnstation Hunnerkogel
Nächster Abseiler
Der Gletscher ist enorm zurückgegangen!
An der "Randkluft" klettern wir die Gletscherwand wieder hinauf
Blick zurück zum Dirndl
 
 
Menschenmassen auf dem Dachsteingletscher!
Leider dürfen alle Gäste mit der Sommercard gratis rauffahren,
sodass leider auch Leute mit Halbschuhe plötzlich am Gletscher anzutreffen sind!
Ohne rechtzeitige Reservierung kommt man als Bergsteiger fast nicht mehr auf den Gletscher!
Traurig, aber wahr!
Das Gletschereis muss abgedeckt werden, sonst schmilz der "Eispalast" weg 
Blick vom Hunnerkogel auf den Hohen Dachstein 

Werbung von Sport Willy
 :-)
Entgegen der Werttervorhersage wurde es immer schöner !
Eine schöne Tour trotz Wind und anfänglichem Regen!

...so lässt es sich Geburtstag feiern!!!


Samstag, 12. August 2017

Fliegenfischen in Donnersbachwald!

🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟🐟

Roland Rüscher vom Gasthof zur Gams

hat uns zu einem Fliegenfischer-Kurs

nach Donnersbachwald eingeladen !

 
Wir trafen uns im wunderschönen Gasthof zur Gams
Peter ist schon ausgestattet als Fliegenfischer 
Michael ist unser Lehrer!
Erste Übungseinheit
Die Theorie hört sich leichter an als es dann in der Praxis ist! 
Peter ist mit Begeisterung dabei und fängt einen Fisch nach dem anderen! 
Martina ist gut gelaunt, aber anfangs nicht erfolgreich.... 
Michael lernt uns, wie man so vorsichtig wie möglich
den Haken bei den Fischen entfernt,
die zwar angebissen, aber zu klein für uns sind
Peter stellt sich sehr geschickt an
Donnersbachwald ist DAS Fliegenfischgebiet schlechthin!
Hauseigene Fischteiche und der Gebirgsbach,
der Donnersbach sind gut besetzte Fischwasser! 
Dann klappt es doch, aber der gefangene Fisch ist noch zu klein!
Peter hat etwas Größeres an der Angel!
Michael hilft mit dem Kescher nach 
Peter mit einem Stör!
Das ist ein großer Fisch!
Er wird sofort wieder in die Freiheit seines Teiches entlassen! 
Martina fängt dann eine große Forelle! 
Wir bringen sie schnell in ein Zwischenbecken, von dem aus die Forelle
dann in den Donnersbach ausgewildert wird!
 
Es war ein herrlicher Fliegenfischerkurs-so interessant, lehrreich und trotzdem so entspannend!
 
Wir danken Roland Rüscher und seiner Mutter Christl Rüscher
für diese tolle Einladung!!